Pflanzung Apfelbäumchen - Geschenk von St. Michael  9. Juli 2016

Ein Geschenk, das St. Martha zu ihrem 125. Geburtstag erhielt, wurde  an seinen endgültigen „Bestimmungsort“ gebracht, es wurde mit einer kleinen Einsegnungsfeier neben der Kirche eingepflanzt.

Das Apfelbäumchen von der Gemeinde St. Michael Oberjosbach wird nun jahrelang als sichtbares Zeichen an die Festtage erinnern und genauso wie die Präsente der anderen „Geschwistergemeinden“  als gutes Zeichen für das Gemeinsame in der neuen Großpfarrei Niedernhausen Idsteiner Land und den beiden christlichen Konfessionen unserer Heimat stehen.

Beim anschließenden Umtrunk gab es allerdings nicht so viel Flüssigkeit, wie es das Bäumchen beim Angießen bekam.

Bilder